RUB » MB » Willkommen
  •  
Moodle-Kurs zum Studium!
Es gibt es zwei Moodlekurse für die Studiengänge Maschinenbau und SEPM. Sie heißen „MB-Info“ und „SEPM-Info“ und dienen der zeitnahen Übermittlung von studienrelevanten Informationen. Eine Teilnahme wird dringend empfohlen, da die Fakultät alle wichtigen Informationen über diesen Weg verteilt.


Im Rahmen der “International Thermal Spray Conference (ITSC)”
in Düsseldorf wurde Prof. Dr. Robert Vaßen die Mitgliedschaft in der
ASM Thermal Spray Society Hall of Fame” verliehen. Professor Vaßen wurde insbesondere für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Festoxid-Brennstoffzellen und der Wärmedämmschichten für Gasturbinen sowie für seine Verdienste um die Ausbildung und Lehre für hoch qualifizierte Fachleute ausgezeichnet. Außerdem ist Prof. Vaßen bei der MS&T-Tagung in Pittsburgh zum
Fellow der amerikanischen keramischen Gesellschaft
(The American Ceramic Society (ACerS)) ernannt worden.
Die Fakultät Maschinenbau gratuliert ganz herzlich.

Aktuelles »
mehr »


Für alle Studierenden der Ingenieurfakultäten, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, findet auch in diesem Jahr unsere sehr beliebte Info-Veranstaltung GoING Abroad statt.
Umfassende Informationen zu unterschiedlichen Arten des Auslandsaufenthaltes speziell für Ingenieurstudierende, Vorträge über die vielfältigen Möglichkeiten eines Auslandssemesters, Sommer School oder Praktikum. Detaillierte Hinweise zu Austauschprogrammen, Fördermöglichkeiten und studentischen Organisationen, die zahlreiche Unterstützungsangebote anbieten.
Das und noch viel mehr, am
Mittwoch, 15.11.2017 von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Fachschaftsraum MB/SEPM (IC 03/149).
Studierende der Ingenieurwissenschaften berichten über ihre eigenen Erfahrungen im Ausland und geben wertvolle Tipps.
Nach den Vorträgen stehen die Vortragenden für individuelle Rückfragen zur Verfügung.




Das erste chinesisch-deutsche Symposium "Modeling and Experiment of Material-oriented Micro/Nano Manufacturing” (Modellierung und Experiment in der materialorientierten Mikro-/Nano-Fertigung), fand vom 3. bis 8. September 2017 in Harbin statt. Es wurde vollständig durch das Chinesisch-Deutsche Wissenschaftszentrum gefördert.

Koordiniert wurde es von Professor Hartmaier, (ICAMS) und dem Harbin Institute of Technology, China.

Das Symposium ermöglichte den Delegierten aus Deutschland und China einen intensiven Austausch über die Themen Mikro-/Nano-Fertigungstechnologien und Schlüsselkomponenten, Prozessanalyse und -charakterisierung, Modellierung und Simulation, Oberflächentechnik sowie Forschungssynergien zwischen Präzisionsbearbeitung und Verschleiß.

mehr »


Alle Mütter und Väter von kleinen Kindern, die an der Fakultät Maschinenbau der RUB arbeiten, können ab sofort aufatmen: Wenn sie sich gezwungen sehen, auf Grund von erkrankten Tagesmüttern oder bestreikten KiTas ihren Nachwuchs kurzfristig mit ins Büro nehmen zu müssen, gibt es nun die Möglichkeit, über die Reception des IC-Gebäudes eine Spielekommode auf Rädern auszuleihen.
Dieses sogenannte mobile Kinderzimmer eignet sich für Kleinkinder bis ins Grundschulalter und bietet neben vielfältigem Spielzeug, Büchern und Bastelsachen u.a. ein Reisebett, eine Spielmatratze und eine Wickelauflage an.
Genutzt werden kann es natürlich auch im Rahmen von Veranstaltungen, bei denen eine Kinderbetreuung erforderlich wird. Die Fakultät Maschinenbau hofft auf eine vielfältige Verwendung der Materialien!




Städte brauchen Strom – aber nicht immer, wenn Wind oder Sonne ihn erzeugen. Ingenieure untersuchen, wie man Überkapazitäten sinnvoll speichern kann.
Wenn es um den Strombedarf geht, denkt man zunächst angesichts knapper Ressourcen an ein Zuwenig. Tatsächlich gibt es aber auch ein Zuviel:
Deutschland hat in den vergangenen Jahrzehnten mehr und mehr auf erneuerbare Energien gesetzt, genauer auf Strom aus Windkraft und Sonnenenergie.
An so manchem Sommertag produzieren diese Anlagen so viel Elektrizität, dass sie den Bedarf übersteigt. Natürlich gibt es auch Jahres- und Tageszeiten oder Wetterlagen, in denen der Strombedarf nicht mit Wind- oder Solarstrom gedeckt werden kann.
Gut wäre es daher, Überkapazitäten zu speichern und später zu nutzen.
Das Problem: Es gibt so gut wie keinen Speicher.

mehr »


Zusammen mit zwei Kollegen vom Fraunhofer Institut UMSICHT in Oberhausen und einem Kollegen von der Mälardalen Universität in Schweden hat Roland Span im Jahr 2016 den Artikel „A review on compressed air energy storage: Basic principles, past milestones and recent developments“ in der angesehenen Zeitschrift Applied Energy veröffentlicht.
Bei der neunten International Conference on Applied Energy in Cardiff ist er diese Woche für einen der im Jahr 2016 am häufigsten zitierten Review-Artikel ausgezeichnet worden. Nach gut einem Jahr ist dieser Artikel bereits 50-mal zitiert worden.

Hier zum Artikel »
Die Fakultät Maschinenbau gratuliert Prof. Francesca di Mare - Herzlichen Glückwunsch!


Die Fakultät gratuliert Prof. Francesca di Mare zur Ernennung auf die Professur „Thermische Turbomaschinen“ zum 1. August 2017.
Der Lehrstuhl Thermische Turbomaschinen gehört zum Institut für Energietechnik.

mehr zu Francesca di Mare »
Die Fakultät Maschinenbau gratuliert Prof. Jens Pöppelbuß - Herzlichen Glückwunsch!


Die Fakultät gratuliert Prof. Jens Pöppelbuß zur Ernennung auf die Professur „Industrial Sales and Service Engineering“ zum 1. August 2017.
Der Lehrstuhl Industrial Sales and Service Engineering gehört zum Institut
Product and Service Engineering.

mehr zu Jens Pöppelbuß »
Archiv »
  •  
50 Jahre Maschinenbau in Bochum!
... Rückschau in Bildern »
  •  
Absolventenfeier 2017
... Rückschau in Bildern »
  •  
Thermodynamik Kolloquium 2015
... Rückschau »