RUB » MB » Willkommen Unser Angebot für: Schüler/-innen | Studierende | Doktorandinnen/Doktoranden


Die Firma Shell Deutschland Oil GmbH stiftet den „Shell Preis“ für einen exzellenten Studienabschluss im Bachelor-Studiengang Maschinenbau erstmalig im Jahr 2017.

Der Preis wird im Rahmen der jährlich stattfindenden Absolventenfeier der Fakultät Maschinenbau verliehen und besteht aus einer Urkunde sowie einem Betrag
von Euro 3000.



Bereits im Jahre 2012 wurde ein Pilotprojekt gestartet, das unter der Federführung der Universität Duisburg-Essen mit wesentlicher Beteiligung des Lehrstuhls Energiesysteme und Energiewirtschaft unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. H.-J. Wagner, der Ruhrkohle AG sowie weiterer Partner untersuchte, ob schließende Zechen zukünftig für die Nutzung als Pumpspeicher-Kraftwerk verwendet werden könnten.

Am 25. August übergab NRW-Umweltminister Johannes Remmel einen weiteren Förderbescheid und stellte die Studie zur Nutzung der Zeche Prosper-Haniel als unterirdisches Pumpspeicher-Kraftwerk vor.

der Westen»
mehr »


Alexander Hartmaier, Professor für Werkstoffmechanik und Direktor am ICAMS, wurde kürzlich aufgrund seiner herausragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der skalenüberbrückenden Materialmodellierung zum Gastprofessor im Rahmen des Chang Jiang Scholar Programms am Harbin Institute of Technology (HIT) ernannt.

mehr »


Professor Reinig ist vom Staatlichen Technischen Institut in St. Petersburg mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Er wird damit für seine langjährige Unterstützung beim Studierendenaustausch und seine langjährige Tätigkeit als Gastdozent geehrt.
Die Fakultät Maschinenbau und der Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie gratulieren herzlich!

Professor Gunter Reinig, who was head of the chair "Automatic Control and Systems Theory" from 1998 to 2009, has been awarded the honorary doctorate by Saint Petersburg State Institute of Technology. Professor Reinig receives this prestigious title for his support with the student exchange program and his contributions to the curriculum as a visiting professor. Congratulations!



Philipp Brockmann erhielt für seine exzellenten Studien- und Prüfungsleistungen im Master-Studiengang Maschinenbau den Bosch Rexroth Preis des Jahres 2016.
Der Titel seiner Masterarbeit lautet: „Einfluss azimutaler Periodizität beim Transitionsvorgang drallbehafteter Ringspaltströmungen auf Grundlage der linearen Stabilitätsanalyse.

Jan Martin Lubisch
(Master of Science – Vertiefungsrichtung: Werkstoffengineering.
Abschlussarbeit: Methodische Entwicklung eines Aktorsystems für den Flugzeuginnenraum auf Basis von Formgedächtnislegierungen) und
Fabian Sattelberger
(Master of Science – Vertiefungsrichtung: Werkstoffengineering.
Abschlussarbeit: Entwicklung eines CRM basierten Kennzahlensystems zur strategischen Vertriebssteuerung), teilen sich in diesem Jahr, den seit 2007 von der Wollschläger Group für den besten Master-Abschluss im Studiengang
Sales Engineering and Product Management gestifteten
Wollschläger Sales Engineering Award.

Michael Breuckmann bekam für seine hervorragenden Studien- und Prüfungsleistungen im Bachelor-Studiengang, Sales Engineering und Product Management den
Preis der Fakultät Maschinenbau für Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2016.
Der Titel seiner Bachelorarbeit lautet: „Wärmedämmschichten für gießtechnische Anwendungen“

Nick Losacker erhielt für den besten Bachelor-Studierenden nach 4 Semestern im Studiengang Maschinenbau, den seit 2002 gestifteten
ThyssenKrupp Student Award des Jahres 2016.

Matthias Stammen bekam für den besten Bachelor-Abschluss im Studiengang Sales Engineering and Product Management ebenfalls den renommierten
Wollschläger Sales Engineering Award.
Der Titel seiner Bachelorarbeit heißt: „Entwicklung eines spezifischen Methodensets zur Steigerung der Wissensteilung im Unternehmen“



Die Fakultät für Maschinenbau ist nun mit der neuen und vielfältigen internationalen Seite online.
Dieses Informationsportal bietet nicht nur eingehenden internationalen Studierenden, sondern auch ausgehenden Studierenden der Fakultät, die einen Auslandsaufenthalt planen, Informationen rund um das Thema Studieren im Ausland an.
Der „Outgoing“ Bereich zeigt Studierenden der Fakultät für Maschinenbau die Möglichkeiten auf, für ein oder zwei Semester ins Ausland zu gehen, um zu studieren oder auch um eine Bachelor- oder Masterarbeit zu schreiben oder ein Praktikum zu absolvieren. Hier werden Fragen beantwortet wie: Was sind die verschiedenen Möglichkeiten und wo kann es hingehen? Wie bewirbt man sich? Wie ist ein Auslandsaufenthalt zu finanzieren?
Im Bereich „Incoming“ erhalten internationale Regel- und Austauschstudierende Informationen über unsere Fakultät. Dies betrifft die Studiengänge der Fakultät, die Anforderungen für ein Studium an der Fakultät und auch das Leben an unserer Universität für Studierende oder Forscher an unserer Fakultät. All das und mehr erfahren Sie auf der neuen Homepage „International“.

Hier geht es zur Homepage International:
http://www.ing-international.rub.de/
  •  
  •  
Blackboard-Kurs zum Studium!
Es gibt es zwei Blackboardkurse für die Studiengänge Maschinenbau und SEPM. Sie heißen „MB-Info“ und „SEPM-Info“ und dienen der zeitnahen Übermittlung von studienrelevanten Informationen. Eine Teilnahme wird dringend empfohlen, da die Fakultät alle wichtigen Informationen über diesen Weg verteilt.
  •  
Absolventenfeier 2016
... Rückschau in Bildern »
  •  
Thermodynamik Kolloquium 2015
... Rückschau »